Cantus Novus Ulm
Cantus Novus Ulm

Der ulmer Frauenkammerchor

Cantus Novus Ulm freut sich über Ihren Besuch!

Wir lieben und machen Chormusik auf hohem Niveau - und das heißt für uns nicht nur, dass Intonation, Klang und Aussprache stimmen. Sondern vor allem, dass unser Gesang die Menschen berührt. Freude, Gänsehaut, Wohlsein - lassen Sie sich verzaubern.

Konzertvorschau

Sonntag, 5. Januar 2020, 19 Uhr
Schriesheim, evang. Stadtkirche
Montag, 6. Januar 2020, 17 Uhr
Karlsruhe, Herz Jesu

 

LICHT vom LICHT

 

Unsere Nachweihnachtskonzerte führen uns diesmal in die "Ferne": nach Schriesheim an der Bergstraße und nach Karlsruhe, nach Schriesheim und Karlsruhe, wo durch persönliche Kontakte zu Kirchengemeinden die beiden Konzerte ermöglicht wurden. Wir freuen uns sehr darauf, unser Programm vom Januar 2019, u.a. mit seiner eindrucksvollen "Ceremony of Carols" von Benjamin Britten, nochmals singen zu dürfen. Dazu kommen eingängige Werke der Romantik und Gegenwart. Wieder begleiten und bereichern uns wunderbare Musiker*innen.  Der Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Rückblick I: die zaubersommernacht im juni 2019

Wieder ein schönes Konzert im Ulmer Stadthaus, unserer Lieblings-Location, in dem das Ulmer Münster mit fortschreitendem Abendlicht immer eine eindrucksvolle Kulisse abgibt. Karin Schweigart-Hilario begeisterte und faszinierte das Publikum und uns mit ihrem virtuosen Spiel an der Querflöte. Grudrun Roth am Cello und Alwina Meissner am Flügel waren uns einfühlsame, meisterhafte Begleiterinnen. Wir sagen herzlich Danke, wie auch Herrn Burkhard Schäfer von der SüdwestPresse Ulm für seine überaus freundliche Besprechung!
 

RÜCKBLICK II: unserE nachweihnachtskonzertE 2019

In Westerheim und Ulm sangen wir dieses Jahr einen "Kranz von Lobechören", u.a. mit Benjamin Brittens Ceremony of Carols. Zwei ganz unterschiedliche Kirchen und Stimmungen haben schöne, bleibende Erinnerungen in uns hinterlassen. Wir danken herzlich allen Besuchern und unseren famosen Mit-Musikern.
Zum Nachlesen hier die Konzertbesprechung der Südwest Presse Ulm.

 

Rückblick IIi: "DIe wilden schwäne" in ulm und blaubeuren am 13. und 14. oktober 2018

"Es war märchenhaft schön" schreibt die Südwestpresse Ulm. Das finden wir auch und bedanken uns herzlich - bei unseren Instrumentalisten und Gesangs-Solist/innen, Sponsoren und Konzertbesuchern, bei "unserer" Heike als bewegender Erzählerin und nicht zuletzt bei Helmut Steger, der dieses Projekt mit seiner ihm eigenen Begeisterung - und Sturheit - Realität werden ließ.

 

rückblick iV: unser mai-wochenende am bodensee ...

... genauer gesagt in Kreuzlingen in der Schweiz. Ein herrlicher Probentag und ein ebensolches "Doppel-Moppel-Konzert" (zwei Orte, zwei Chöre) mit den Mädels des Chores "ph-Wert" der Pädagogischen Hochschule Thurgau unter der Leitung von Eva Weber. Es war sooo schön - wir danken für die Gastfreundschaft und das fröhliche Miteinander.

 

Rückblick V: unsere nachweihnachtskonzerte 2018

Wir können auf zwei herrliche Konzerte am Wochenende 6. und 7. Januar 2018 in Dietenheim und Ulm zurückblicken. Ganz herzlichen Dank allen, die mitgewirkt haben und als Zuhörer gekommen sind. Hier sind ein paar Eindrücke vom Sonntag 7.1. in St. Georg Ulm ...

 

möchten sie uns mal beim Proben zuschauen?

Hier ist unser Cantus Novus-Film. Wir stellen uns vor und erzählen, was uns ausmacht. Dazu sieht man Ausschnitte aus Proben und Konzerten. Viel Spaß!

 

Wir danken herzlich Lorenz Bäuerle von uptitle Productions!

 



 

Frauenkammerchor Ulm
Leitung: Helmut Steger

Sie mögen Cantus Novus?

Bitte unterstützen Sie uns

bei unserer Aktion 100 x 20!

Und wann dürfen wir für SIE singen? Solo oder in einer kleinen Gruppe: gerne umrahmen wir Ihre Feier mit einem Ständchen oder einem kleinem Programm - klassisch, romantisch oder Pop. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cantus Novus Ulm