Cantus Novus Ulm
Cantus Novus Ulm

Aktuell / Konzerte

Samstag, 5. Januar 2019, 19:30 Uhr,
St. Stephanus-Kirche Westerheim

 

Sonntag, 6. Januar 2019, 16:00 Uhr,
St. Georg Ulm

 

EIN KRANZ VON LOBECHÖREN

Unsere traditionellen Nachweihnachtskonzerte

- 2019 zum letzten Mal -

 

u.a. mit Benjamin Brittens "Ceremony of Carols" sowie Werken von G. Rheinberger, Ole Gjelo, John Rutter und Bob Chilcott.

 

Mit Verena Meurers-Zeiser, Harfe
Anja Tamaru-Söll, Oboe
Sonderegger-Streichensemble

 

Ja, es ist wirklich wahr. Im Januar 2019 werden wir zum letzten Mal in der immer festlich geschmückten St. Georgskirche im Rahmen der Aktion 100.000/Ulmer helft unser Nachweihnachtskonzert geben. Dasselbe Konzert singen wir bereits am Vorabend, diesmal in der Stephanus-Kirche Westerheim. Nach über 20 Jahren gemeinsamen Singens werden wir dann Ende Juni 2019 einen Schlusspunkt setzen - auch diesen natürlich mit einem großen Abschiedskonzert, über das wir rechtzeitig informieren werden.

Wer also die besondere Atmosphäre der Georgskirche zum Beginn des neuen Jahres noch einmal - oder auch zum ersten Mal - erleben möchte, der sei herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr und euer Kommen! 

 

Ulm: Kartenvorverkauf über die SWP und SWU-traffiti, online über Reservixx und Eventim.

Westerheim: Eintritt frei, um Spenden wird freundlich gebeten.

Rückschau

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:30 Uhr, Dorment Blaubeuren

Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:00 Uhr, Stadthaus Ulm

 

DIE WILDEN SCHWÄNE

 

Märchenvertonung des Romantikers Carl Reinecke, für Frauenchor, 3 Solostimmen, Klavier, 2 Hörner, Harfe, Violoncello und Erzähler*In.

 

“Die wilden Schwäne” - wie fast alles Wichtige auf Erden eine Geschichte um Liebe und Leid ...: Die böse zweite Frau des Königs, der mit seiner verstorbenen Gattin acht Kinder hatte, ist diesen Kindern in herzlichster Abneigung verbunden – sie verwandelt die sieben Jungen in Schwäne und gibt das einzige Mädchen auf einen Bauernhof ...  Am Ende fügt sich alles glücklich – aber Reineckes Musik und seine Text-Vorlage von Hans-Christian Andersen (die K. Kuhn zur Vertonung in Reime gebracht hat) machen daraus eine spannend-zauberhafte rund einstündige “Kammeroper”.

 

Carl Reinecke war im 19. Jahrhundert 35 Jahre Gewandhauskapellmeister in Leipzig, so lange wie keiner vor und nach ihm. Dass er daneben noch Zeit für ein großes kompositorisches Oeuvre fand – fast ein Wunder.

 

Die beiden Konzerte werden unterstützt durch die WIELAND AG. Wir danken herzlichst!

Samstag, 24.6.2017, 20.00 Uhr, Haus der Begegnung Ulm


Konzert im Rahmen der Reihe „Kammertöne“

 

Sommerserenade im Haus der Begegung
Lieder rund um den Sommer, das Reisen, die Sehnsucht und die Liebe, sowie der Zyklus "Songs of Travel" von Ralph Vaughn-Williams.

Gerhard Nennemann, Bariton

Jason P. Peterson, Klavier

Leitung: Helmut Steger

 

 

Eintritt 12,-/10,-
Kinder bis 10 Jahre frei, Jugendliche 8,-.
Familienkarte erhältlich.

Haus der Begegnung Ulm, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Sonntag, 21.5.2017, Kloster Roggenburg


Konzert im Rahmen des Roggenburger Sommers

 

"LICHT" - Chormusik aus fünf Jahrhunderten


14.30 Uhr Einstimmung „open air“ im Hof
16.00 Uhr Geistliches Konzert in der Klosterkirche

 

Benno Schachtner, Orgel
Christine Behringer, Harfe

 

Eintritt 12,-/9,-

 

Veranstalter/Vorverkauf:
Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur,
Tel. 07300- 96 11 550,
kartenreservierung@kloster-roggenburg.de

www.kloster-roggenburg.de

 


 

Frauenkammerchor Ulm
Leitung: Helmut Steger

Sie mögen Cantus Novus?

Bitte unterstützen Sie uns

bei unserer Aktion 100 x 20!

Und wann dürfen wir für SIE singen? Solo oder in einer kleinen Gruppe: gerne umrahmen wir Ihre Feier mit einem Ständchen oder einem kleinem Programm - klassisch, romantisch oder Pop. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cantus Novus Ulm